DIY Löwen Knistertuch nähen

Selbstgenähtes Knistertuch als Löwe

 

Suchst du nach einem süßen Geschenk für eine Geburt oder möchtest du deinem Baby selbst eine Freude machen? Dann haben wir ein schönes und schnelles Do-it-yourself für dich, das du ganz einfach nähen kannst: Ein Knistertuch in Löwenform.

Was ist das Besondere an Knistertüchern? Sie helfen den Kleinen, die Welt zu erkunden. Unterschiedliche Texturen und das zarte Knistergeräusch machen das kleine Löwengesicht mit Mähne deshalb zum perfekten Geschenk an dein Kind.

Material:

  • unser Schnittmuster (fertig zum Ausdrucken auf A4)
  • Baumwollstoff 2 Stück a 15 x 15 cm
  • Volumenvlies a 15 x 15 cm
  • Knisterfolie oder Bratschlauch aus der Drogerie a 15 x 15 cm
  • verschiedene Webbänder
  • Stickgarn
  • Stoffschere
  • Schere
  • Nähmaschine
  • passendes Nähgarn
  • Stecknadeln
  • Stift, der bei Hitze/ dem Bügeln verschwindet

1) Nachdem du das Material zusammengesucht hast, zeichnest du dir mithilfe des Schnittmusters die benötigten Formen vor. Benutze dazu einen wegradierbaren Gelschreiber. Schneide danach alle Formen aus, sodass du zwei große Kreise hast und eine Stirnpartie. Die Knisterfolie und das Volumenvlies schneidest du mit Nahtzugabe vor.

Zerschneide die Folie für das Knistertuch.

 

2) Als nächstes durchlöcherst du die Folie. Nimm dir dazu eine normale Schere zur Hand. Achte darauf, dass du nur innerhalb des Kreises Löcher machst und die Nahtzugabe lochfrei bleibt. Dieser Schritt ist besonders wichtig, um einer Erstickungsgefahr beim Spielen mit dem Knistertuch vorzubeugen. Auch beim Spielen mit anderen Spielzeugen solltest du immer darauf achten, dass du dein Baby nicht unbeaufsichtigt spielen lässt.

3) Versäubere nun die Ränder der ausgeschnittenen Kreise. Dies kannst du entweder mit einer Overlock-Maschine machen, im Zick-Zack-Stick deiner normalen Nähmaschine oder mit einer Zick-Zack-Schere. Zusätzlich solltest du das Halbrund der Stirnblässe auch versäubern.

Verpasse deinem süßen Löwen Knistertuch eine Stirnblässe und sticke sie auf.

 

4) Nun geht es daran, die Stirnpartie auf einer der Kreise aufzusticken. Benutze dafür ein Stickgarn. Wenn du es als zu stark empfindest, kannst du es auch teilen. Versuche in möglichst eng aneinander liegenden Stichen zu arbeiten.

5) Danach zeichnest du dir Augen, Nase und Mäulchen des Löwen ebenso mit dem bei Hitze verschwindenden Stift auf. Orientiere dich an deinen Vorzeichnungen und sticke nun auch das Gesicht mit einem Rückstich auf.

Lege die Webbänder in Schlaufen und ordne sie nach innen an.

6) Jetzt kommen die Bänder dran, die für die kleinen Fingerchen noch einmal ein interessantes Material sein sollen. Schneide ca. 10 cm lange Streifen zurecht. Lege sie jeweils in eine Schlaufe und anschießend so auf das Löwengesicht, wie im Bild zu sehen ist. Um die Bänder nicht verrutschen zu lassen, kannst du sie schon einmal am Löwengesicht festnähen.

7) Nun müssen wir alle vorbereiteten Teile schichten: Lege die zwei Baumwollkreise rechts auf rechts zusammen, sodass die gute Seite des unbestickten Kreises und das Löwengesicht aufeinander liegen. Darunter kommt dann die Folie und zum Schluss das Volumenvlies. Hefte alles sicher zusammen.

8) Nähe nun einmal im Kreis herum und achte dabei darauf eine Wendeöffung zu lassen.

Nähe ganz zum Schluss noch die Wendeöffnung vom Knistertuch per Hand zu.

9) Wende das Knistertuch nun durch die Öffnung. Klappe die offenen Seiten ordentlich ein und nähe per Hand das Loch mit einem Leiterstich zu.

Fertig ist das niedliche Knistertuch! Du kannst es super Verschenken zur Geburt oder zur Taufe. Es lassen sich natürlich noch weitere Formen kreieren, sodass du dir einen ganzen Knistertuch Zoo nähen kannst. Lasse deiner Kreativität einfach freien Lauf.

Pinne dir unser wunderschönes Knistertuch DIY auf Pinterest!
Hier geht es zu weiteren Blogartikeln vom Mami-Countdown-Kalender.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen